/ Tourismus

«Berggebiete sind identitätsstiftend»

Die Initiative «Mia Engiadina» ein Vorreiter der Digitalisierung in Bergregionen und der Schaffung interessanter Arbeitsmöglichkeiten.

Die jungen Leute zieht es in die Städte, der Tourismus darbt. Schweizer Berggebiete haben schon bessere Zeiten gesehen. Warum es sich trotzdem lohnt, in die Bergregionen zu investieren, erklärt Thomas Egger, Direktor der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft für die Berggebiete (SAB).

Zum Beitrag von SRF

«Berggebiete sind identitätsstiftend»
Share this

Subscribe to mia Engiadina News