/ miaEngiadina

Neues Mountain Coworking Space am HIF

Die Mountain Coworking Spaces sind ein essenzielles mia Engiadina Projekt. Ziel ist es in jedem Dorf des Engadins einen Mountain Hub zu haben. Dabei soll jeder Space einen andere Funktion haben und auch äusserlich sollen sich die Räumlichkeiten voneinander unterscheiden. Bisher wurden im Engadin zwei Coworking Spaces errichtet. Einen Mountain Hub in Scuol, welcher Montag bis Samstag geöffnet hat, und ein Mountain Coworking Space in Ardez, welches für ruhiges arbeiten gemietet werden kann. Am 30. August ist es soweit, das dritte Space wird eröffnet. Dieses liegt in der ehemaligen Mediothek des Hochalpinen Institut Ftans und soll als IT und Lernumgebung dienen. Die Eröffnungsfeier wird um 17:00 Uhr mit einem Begrüssungswort der Schuldirektorin Elisabeth Steger Vogt beginnen. Anschliessend gibt es diverse Ansprachen, unter anderem von Jon Erni, CEO von mia Engiadina und des Verwaltungsrates des Hochalpinen Institut Ftans. Die Besucher der Feierlichkeiten werden auch selbst die Gelegenheit haben, sich von der neuen Lernumgebung zu überzeugen und werden in den Räumlichkeiten herumgeführt, gefolgt von einem Apéro. Alle Interessentinnen und Interessenten sind herzlich eingeladen.

Datum: Donnerstag, 30. August. 2018
Zeit: 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Ansprachen: Jon Erni, mia Engiadina. Aita Zanetti, Pro HIF. Grussworte Patenschaft für Berggemeinden. Verwaltungsrat HIF und Region EBVM
Anmeldung: Anmeldung unter [email protected] oder 081 861 22 11

Neues Mountain Coworking Space am HIF
Share this

Subscribe to mia Engiadina News