/ mia Engiadina

Was bringt «mia Engiadina» konkret dem Handel und Gewerbe des Unterengadins?

Unter diesem Titel hat Jon Erni, Präsident von mia Engiadina, letzthin einen Talk an der 8. openaxs FTTH Conference in Naters gehalten. Im März 2018 hat sich Jon Erni als Leiter Grosskunden und Public Sector und Geschäftsleitungsmitglied von Microsoft Schweiz zurückgezogen. Nun widmet er sich ganz dem von ihm mitlacierten Projekt mia Engiadina. Mia Engiadina hat die Zielsetzung, das Engadin durch den Anschluss an die digitale Welt zu einem bevorzugten Rückzugs- und Vernetzungsort zu machen.
Auf der openaxs 2018 thematisierte Jon Erni die Vorteile von mia Engiadina im Bereich Handel und Gewebe im Unterengadin. Auch die Themen «Glasfaser im Schulbereich», «Tourismus», die «Schliessung der letzten Disco», «überregionale Partnerschaft» und «Ziele von mia Engiadina» waren Teil des Vortrages. Den Abschluss bildete eine Fragerunde mit Barbara Josef. Wer mehr darüber wissen möchte kann sich den Vortrag auf YouTube anschauen.

Das ganze Video finden Sie hier

Jon Erni ist CEO von mia Engiadina
Was bringt «mia Engiadina» konkret dem Handel und Gewerbe des Unterengadins?
Share this

Subscribe to mia Engiadina News